Arbeitsrecht

Der Verlust des Arbeitsplatzes stellt gerade in der derzeitigen wirtschaftlichen Situation eine besonders einschneidende Veränderung im Berufsleben des Einzelnen dar. Liegt eine Kündigung bereits vor, so ist schnelles Handeln angezeigt. Angesichts kurzer gesetzlicher Fristen kann ein Abwarten zum Verlust von Rechten führen. Hier ist eine schnelle anwaltliche Beratung unabdingbar.

 

Auch in laufenden Arbeitsverhältnissen kann es zu Konfliktsituationen kommen, die eine anwaltliche Beratung sinnvoll erscheinen lassen. Im Rahmen der außergerichtlichen Beratung kann ein Gespräch bereits viel zur Problemlösung beitragen.

 

Neben meiner Tätigkeit auf dem Gebiet des Beamtenrechts bin ich auch Ihre Ansprechpartnerin bei Streitigkeiten von Dienstordnungsangestellten und Angestellten des öffentlichen Dienstes.

 

Meine Leistungen erstrecken sich nach Interessenlage auf folgende Bereiche:

 

  • Abfindungsoptimierung
  • Abmahnung
  • Altersteilzeit
  • Arbeitnehmeransprüche und ihre Durchsetzung (Lohn, Urlaub, Zeugnis)
  • Arbeitnehmerhaftung
  • Aufhebungs- und Beendigungsvereinbarungen
  • Eingruppierung
  • Einstellungsklagen
  • Elternzeit
  • Konkurrentenstreitigkeit
  • Kündigung und Kündigungsschutzverfahren
  • Mobbing, Umgang mit Konflikten am Arbeitsplatz
  • Mutterschutz
  • Nebentätigkeit
  • Schwerbehinderte und ihre Rechte im Betrieb
  • Umsetzung
  • Versetzung
  • Zeugnis

 

Ihre Interessen vertrete ich außergerichtlich als auch gerichtlich bundesweit vor allen Arbeitsgerichten, Landesarbeitsgerichten sowie dem Bundesarbeitsgericht. Darüber hinaus bin ich beratend und vertragsgestaltend für Sie tätig.