Aktuelles

Ehescheidungskosten steuerlich absetzbar !
29.03.2016

Ehescheidungskosten steuerlich absetzbar !

Nach einem aktuellen Urteil des Finanzgerichts Köln vom 15.03.2016 - Aktenzeichen 14 K 1861/15 - sollen die Rechtsanwalts- und Gerichtskosten eines Scheidungsverfahrens auch nach aktueller Gesetzeslage weiterhin als außergewöhnliche Belastungen steuerlich absetzbar sein, da diese Kosten nicht unter den Begriff der "Prozesskosten" fallen. Allerdings ist das Urteil noch nicht rechtskräftig und es wurde die Revision zum Bundesfinanzhof zugelassen. Bis zu einer abschließenden Entscheidung dieser Rechtsfrage ist zu raten, in jedem Fall die Kosten des Scheidungsverfahrens steuerlich geltend zu machen und im Falle einer Ablehnung der Anerkennung als außergewöhliche Belastungen Rechtsbehelf gegen den Steuerbescheid einzulegen.

Alle News anzeigen